Paartherapie- Praxis     Dipl. Psych. Annerose Voigt      Oeder Weg 156     60318 Frankfurt am Main     voigt.praxis@web.de     0176-47589735


Tiefenpsychologisches Therapiekonzept

 

 

Frühe Beziehungserfahrungen bilden den Anfang und den Hintergrund für unsere Art und Weise, die Welt zu erleben und mit Anderen in Kontakt zu treten. Sie wirken unbewußt in uns weiter.

Wenn wir uns auf eine Paarbeziehung einlassen, erleben wir zu Beginn meist einen Zustand von großer Erfülltheit und starken Gefühlen. Im Laufe der Zeit verändert sich dieser Zustand – zwangsläufig kommt es zu einer Ent-Täuschung und es kann passieren, dass wir uns in unseren Erwartungen und Vorstellungen verheddern und verstricken.

 

Das Konzept der Analytischen Paartherapie bildet eine Möglichkeit zur Ent-Wicklung. Denn wenn wir herausfinden und verstehen, was wir unbewusst zusammen inszenieren und unsere Beziehungswünsche klären, haben wir die Chance, uns als Paar und als Personen weiterzuentwickeln und neuen Handlungsspielraum zu gewinnen.

 

Der therapeutische Raum schafft die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich dadurch dem Partner einfühlbar zu machen und ihn/sie neu wahrnehmen zu können. Zuweilen kann es hilfreich sein, den Dialog auf nonverbaler Ebene fortzusetzen, wodurch die inneren Emotionen und Impulse einen direkteren Weg des Ausdrucks finden können.